Hot, Thriller, Drama!

Das erste Heimspiel auf dem neuen Sportplatz. Erst kurz vor dem Spieltag durften die Pirates den Schlüssel von der Stadt Siegen in Empfang nehmen. Nach einem Umzug und groben Frühjahrsputz konnte man die Saison an der Glückaufstraße eröffnen. IMG_6353
Gäste waren die Cologne Blues und die Krefeld Crows. 

Um 12h mittags ging es in der prallen Sonne gegen die Domstädter. Sofort der erste Hit war ein Homerun von Marvin Zansinger. Ein Superstart ins Spiel. Ruckzuck führten die Pirates 6:0 nach dem zweiten Inning. Erst im vierten Inning kamen die Kölner einigermaßen ins Spiel. Es gab auf Siegener Seite einige spektakuläre Spielzüge der Defensive. Das Spiel endete hochverdient 16:10 für die Pirates.

In der zweiten Begegnung schlugen die Krefeld Crows die Blues 16:11.

Gegen 16h war das finale Aufeinandertreffen der Pirates auf die Crows. Die Offensive der Pirates kam nicht gut ins Spiel, da sah es auf Seiten der Krefelder schon anders aus. Beide Teams waren durch die hohen Temperaturen und das jeweils erste Spiel schon ziemlich gestrauchelt. Man merkte den Kräfteverschleiß den Spielern an. Die Crows leisteten sich im kompletten Spiel sechs mal einen Hit By Pitch. Allerdings passierten der Siegener Defensive auch einige Errors, die die Krefelder weit nach vorne gehen ließen. Im letzten Inning konnten die Pirates auf 10:11 ran kommen. Dann folgende Situation: Bases loaded, 2 Outs. Ein Walkoff Sieg für die Pirates war am winken. Die Pitcherin brachte den Ball sauber über die Platte, Strike Out, Spiel aus. Eine hochspannende Partie ging somit knapp, aber verdient, an die Krefelder.

Danke an Herrn Roskamm von der Stadt Siegen, Claudia und Julia für´s Catering, das komplette Team der Pirates und alle, die der Autor dieser Zeilen vergessen hat. Danke dafür, dass ihr diesen ersten Spieltag an neuer Spielstätte ermöglicht habt. Es war eine Menge Arbeit und wir sind ein bißchen stolz…

Weiter geht es am 08.07. beim Auswärtsturnier in Ratingen.

Fotos:
Cologne Blues (klick)
Krefeld Crows (klick)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*