Zu Hause ist es am schönsten!

Das erste Heimturnier 2013. Es gab viele Gäste neben den beiden Gastmannschaften aus Düsseldorf und Werl. Siegen´s stv. Bürgermeister Jens Kamieth war vor Ort. Der erste Pitch der Saison 2013 auf Siegener Boden kam Herrn Kamieth zur Ehre. Sponsor René Rudolph übergab ein Satz T-Shirts an die Schüler der Hüttentalschule, wo die Pirates ein Nachwuchsprojekt fördern.

Das erste Spiel hatten die Pirates gegen die Werler Wölfe. Anfangs war das Spiel sehr ausgeglichen. Nach einem Double von Jens Krüger stand es Ende vom 3. Inning 3-1 für die Pirates. 8 Punkte schafften die Siegener im 4. Inning u.a. durch einem Double von Rodriquez und dem Homerun von Kai Zimmermann. Hans Weisse gelang im 5. Inning ein weiterer Homerun, die nächsten 8 Punkte wurden gezählt. Ende war nach 7 Innings und auf der Tafel war ein 20-14 für die Freibeuter notiert.

Die Düsseldorf Bandits waren noch nicht ganz auf dem Platz, da hatte das Piratenschiff schon volle Fahrt aufgenommen. In Inning 1 + 2 schlugen Tobias Koch und Marc Hellekes ein Double und Anil Freisfeld ein Homerun. Viele weitere Hits führten nach 2 Innings zu einer 19-01 Führung für die Siegener. Man könnte jetzt denken, Düsseldorf hätte aufgegeben. Dem war aber beim besten Wille nicht so, die Bandits kamen ins Spiel zurück, punkteten kontinuierlich. Es gelang den Pirates im 3. + 4. Inning kein Punkt.  Im 5. gab es dann nochmal ein Double von Jens Krüger, der zum 22-11 Endstand führte.

Mit 4 Siegen aus 4 Spielen haben die Pirates einen Platz im oberen Teil der RFL Tabelle ergattert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.