41 Punkte in einem Spiel

So etwas gibt es selten in diesem Sport: 41 (in Worten: einundvierzig) Punkte in einem Spiel. …aber fangen wir von vorne an: die Pirates hatten die Cologne Cardinals zu Gast. Das Heimturnier platzte leider, da die Hilden Wains abgesagt haben.

piratescards

Das Spiel gegen Hilden wäre für die Pirates ohne Wertung gewesen, da man bereits gegeneinander in der RFL gespielt hatte. Problematisch wurde es lediglich, weil die Wains durch ihre Absage keine Umpire und Scorer stellen konnten. Die Cardinals waren jedoch so stark besetzt, dass Sie diesen Part übernehmen konnten.

Nach den organisatorischen Schwierigkeiten drohte das Wetter einen Strich durch die Rechnung zu machen: bei Abfahrt der Kölner war es am Rhein Land unter. In Siegen blieb es aber bei nur ein paar Schauern vor dem “Play Ball”.

Die Pirates kamen gut ins Spiel und gingen schnell in Führung. Nach drei Innings konnte man schon einen komfortablen Vorsprung von 10:03 vorweisen. Allerdings bescherten die Kölner im Vierten ein regelrechtes, nie enden wollendes, Seuchen-Inning. 13 Gegenpunkte. 05:13 Punkte nur im vierten Inning, eine Inflation auf der Ergebnistafel. Dies war jedoch der einzige Spielabschnitt in dem das Spiel zu kippen drohte. Zwischenzeitlich stand es Anfang des Fünften 15:16 für die Domstädter. Gute Siegener Offensivarbeit  durch mehrere Doubles und einem Inside-The-Park Homerun von Hans Weisse zahlte sich aus und die Freibeuter rissen das Ruder wieder rum. Man hatte sich vor Spielbeginn darauf geeinigt, dass man sieben Innings und Zeitbegrenzung spielte, da es sich um ein Einzelspiel handelte. Das sechste Inning war der einzige Spielabschnitt, der komplett punktlos verblieb. Der Spielabschluss ging mit 04:02 an die Pirates zum Endstand von 23:18. Wow, sowas hat man wirklich nicht oft. Neben den 23 positiven Pluspunkten schmerzen allerdings die 18 Gegenpunkte, die für die RFL Tabelle von großer Bedeutung sind.

Weiter geht es für das Fastpitch Team am 28.06.. Beim Heimturnier hat man die Düsseldorf Bandits und die Bochum Barflies zu Gast.