Erster Gameday 2020 zu Hause gegen die Roadrunners

Erstes Spiel des Jahres Ende Juli. Das kommt hoffentlich nie wieder vor. Nach der Schockstarre Anfang des Jahres mit Lockdown ist man wirklich total glücklich, dass man Ende Juli ein Freundschaftsspiel ausrichten konnte.

Die Stadt Siegen hatte unter Einhaltung aller Auflagen grünes Licht gegeben für den Heimspieltag. Zu Gast waren die Münster Roadrunners. Da beide Mannschaften einiges an Nachholbedarf hatten, wurde direkt ein Doubleheader absolviert. Es gab einen Split mit einem 11:09 Sieg für die Pirates in der ersten Partie und am Ende einem 23:18 für die Roadrunners.  Insgesamt waren die Leistungen durchaus auf Augenhöhe. Die Ergebnisse sind jedoch zweitrangig, weil man froh ist, das der Spielbetrieb 2020 endlich gestartet ist.

Fotogalerie (hier klicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.